Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Häufige Durchfallerkrankungen

Von Durchfall spricht man, wenn man am Tag mehr als 3 nicht geformte oder wässrige Stuhlgänge hat.

Leichtere Verläufe kann man zu Hause behandeln, bei schwereren Fällen wenn Exsikkose (Austrocknung) droht, kann ärztliche Behandlung oder auch Krankenhausbehandlung mit Infusionsgabe notwendig werden.

Manche Durchfallerkrankungen werden durch eine Infektion hervorgerufen, manchmal handelt es sich auch um eine Lebensmittelvergiftung (d.h. man wird krank durch Toxine = Giftstoffe), die die Bakterien im Lebensmittel gebildet haben.

In allen Fällen entscheidend ist die Hygiene, damit es nicht zur Durchfallerkrankung kommen kann bzw. dieser sich nicht ungehemmt weiter verbreiten kann.

Weiter zu den einzelnen Durchfallerkrankungen in den jeweiligen Unterordnern.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.