Zensus 2022

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.

Im Jahr 2022 wird durch die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder gemeinsam mit den Kommunen die größte Bevölkerungsumfrage Deutschlands - der Zensus - durchgeführt.

Hierbei wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Der Zensus liefert verlässliche Bevölkerungszahlen und soll Unter- oder Übererfassungsfehler der Melderegister der Gemeinden aufdecken. Er ermittelt auch weitere Daten, wie zum Beispiel Alter, Geschlecht oder Staatsbürgerschaft sowie zur Wohn- und Wohnraumsituation in Deutschland. Solche Informationen sind ausgesprochen wichtig, da sie helfen, Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu treffen, wie z. B. Bedarf an Kinderbetreuungs- oder Altenpflegekräften und –plätzen zu planen. Umfassende Informationen finden Sie auch unter www.zensus2022.de.

Derzeitiger Zensus-Status im Landkreis Passau:
Die Personenbefragungen in den Haushalten sind weitgehend abgeschlossen. Derzeit werden die Daten in der Erhebungsstelle des LRA Passau verarbeitet.

Zur weiteren Sicherung der Datenqualität finden nun planmäßig Wiederholungsbefragungen (ähnlich der Haushaltsstichprobe) statt.

Dazu wird ein geringer Prozentsatz der bereits erstmals befragten Haushalte planmäßig erneut angesprochen und nochmal nach wenigen (bereits erhobenen) Daten gefragt.
Warum diese Wiederholungsbefragung? Die amtliche Statistik mit der repräsentativen Wiederholungsbefragung sichert eine sehr hohe Datengüte und Qualität gezielt ab. Die Qualitätssicherung ist vom Gesetzgeber entsprechend auch vorgeschrieben – es besteht wieder Auskunftspflicht.
Es wird versucht, den Aufwand für den Bürger so gering wie möglich zu halten. Deswegen beschränkt sich die Befragung auch auf wenige Kernmerkmale wie z. B. Name, Geburtsdatum, Geschlecht und Wohnungsstatus.

Die Wiederholungsbefragungen werden voraussichtlich bis Ende Oktober abgeschlossen sein und werden direkt von Erhebungsbeauftragten des Bayerischen Landesamtes für Statistik durchgeführt.

Für Rückfragen zu diesen Befragungen können Sie sich telefonisch 0911/21 552 – 87 250 oder per eMail (WDH@statistik.bayern.de) an das Bayerische Landesamt für Statistik wenden.

Natürlich dürfen Sie Ihre Fragen auch gerne an die Erhebungsstelle Zensus des Landratsamtes Passau richten:

     

Kontaktdaten:
Erhebungsstelle Zensus
Landkreis Passau
Telefon: 0851/3977700
zensus@landkreis-passau.de