Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Shigellen-Infektionen („Bakterienruhr“)

Shigellen-Infektionen werden hervorgerufen durch Bakterien aus der Klasse der Shigellen. Es gibt 4 Arten, die Giftstoffe (Toxine) bilden können. Die Keime kommen nur beim Menschen (oder Primaten) vor.

Die Übertragung erfolgt meist direkt fäkal-oral oder über kontaminierte Lebensmittel und über verunreinigtes Trinkwasser. Bereits eine geringe Dosis (10 - 100 Shigellen) kann zur Infektion führen.

Eine Erkrankung zeigt sich zunächst in einer Häufung der Stuhlentleerungen. Nach 1 bis 2 Tagen entwickelt sich eine Diarrhoe, oft mit blutigen-schleimigen Stuhlentleerungen und krampfartigen Bauchschmerzen, teilweise akut mit Fieber.

Weitere Informationen finden Sie unter:

 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.