Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Impfzentrum des Landkreises Passau - Impfbus

Meldung vom 15.07.2021 Informationen zu Sonderimpfaktionen - Corona-Schutzimpfungen: Alle aktuellen Informationen dazu auf dieser Seite

Impfzentrum und Impfbus

Das für den Landkreis Passau zuständige Impfzentrum befindet sich in

 94121 Salzweg-Straßkirchen, Bayerwaldstraße 1a
(ehemals Möbelhaus B12, unmittelbar an der B12)

Impfbustour - Der Impfbus kommt zu Ihnen! Ab 14. Juli fährt der Impfbus quer durch den Landkreis. Werktags von 11 bis 18 Uhr besteht dort dann ein für alle Impfwilligen offenes Impfangebot – ohne vorherige Registrierung und Terminvereinbarung. Zum Einsatz werden dabei die Impfstoffe von BionTech (zugelassen ab 12 Jahren) sowie Johnson&Johnson (zugelassen ab 18 Jahren) kommen. Wichtig auch hier: Ausweis und Impfpass mitbringen.
Den Fahrplan und die jeweiligen Standorte finden Sie hier.

Seit Anfang März werden im Landkreis Passau zudem Impfungen in Hausarztpraxen durchgeführt. Die Anmeldung läuft hier über die jeweiligen Praxen.

Anmeldung/Registrierung

Bitte nutzen Sie dazu vorrangig, ggf. mit Unterstützung durch Angehörige, die Möglichkeit der Online-Registrierung:

 

https://impfzentren.bayern/

Um längere Wartezeiten bei der Registrierung zu vermeiden, steht nur für Personen, die diese Möglichkeit auch mit Unterstützung Angehöriger nicht nutzen können unter der Telefonnummer 0851- 2606 auch eine Registrierungs- bzw. Terminhotline zur Verfügung. Betriebszeiten: Montag bis Freitag 8.00 bis 16.00 Uhr

Alle Personen, die bereits das Registrierungs-Angebot unter impfzentren.bayern genutzt haben, sind erfasst und müssen sich nicht erneut registrieren. 

Nachdem Sie sich für die Corona-Schutzimpfung registriert haben, erhalten Sie innerhalb weniger Tage einen Terminvorschlag. Das Impfzentrum nimmt dazu mit den registrierten Personen Kontakt auf und vereinbart zwei Termine – für Erst- und Zweitimpfung.

Was ist zum Impftermin mitzubringen?

  • amtliches Ausweisdokument (z.B. Personalausweis oder Reisepass)
  • Medikamentenliste
  • Impfausweis, Herzpass, Diabetikerausweis (soweit vorhanden)

Wie läuft der Impf-Termin genau ab?

Beim Betreten des Impfzentrums erfolgt die Anmeldung. Dabei werden die Registrierungsdaten mit den Personendaten abgeglichen. Dazu ist die Vorlage eines amtlichen Ausweisdokuments (Personalausweis oder Reisepass) erforderlich. Danach folgt ein Aufklärungsfilm mit anschließendem ärztlichen Aufklärungsgespräch. Dann erst erfolgt die eigentliche Impfung. Vor dem Verlassen des Impfzentrums, bleiben die Geimpften noch für einige Minuten zur Nachbeobachtung in einem Wartebereich.

Impfen ohne Termin: Die Impfbus-Landkreistour

Die Impfbus-Landkreistour

Impfbustour - Der Impfbus kommt zu Ihnen! Ab 14. Juli fährt der Impfbus quer durch den Landkreis. Werktags von 11 bis 18 Uhr besteht dort dann ein für alle Impfwilligen offenes Impfangebot – ohne vorherige Registrierung und Terminvereinbarung. Zum Einsatz werden dabei die Impfstoffe von BionTech (zugelassen ab 12 Jahren) sowie Johnson&Johnson (zugelassen ab 18 Jahren) kommen. Wichtig auch hier: Ausweis und Impfpass mitbringen. Den Fahrplan und die jeweiligen Standorte finden Sie im nächsten Reiter!

Alle aufklappen

Informationen zur Impfung von Kindern

Alle aufklappen

Informationen zu Hausarztimpfungen

Informationen zu Hausarztimpfungen

Wer sich beim Hausarzt impfen lassen und keinen Termin im Impfzentrum angeboten bekommen will, muss sich nicht mehr wie bisher über die Online-Plattform impfzentren.bayern registrieren, sondern direkt beim Hausarzt einen Termin vereinbaren.

Wer möglichst schnell einen Impftermin erhalten möchte, sollte neben der Anmeldung beim Hausarzt auch eine Registrierung über impfzentren.bayern vornehmen, um so das jeweils frühestmögliche Impfangebot wahrnehmen zu können. Wenn eine Impfung beim Hausarzt erfolgt ist, sollte der Account unter impfzentren.bayern gelöscht werden.

Alle aufklappen

Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Corona-Schutzimpfung im Impfzentrum oder Impfbus

Wie werden die zu Impfenden ausgewählt?

Die Auswahl und Einladung erfolgt über die bayernweit einheitliche Software BayIMCO. Personen, die sich online, telefonisch oder auf anderem Wege registriert haben, werden automatisch vom System ausgewählt und per E-Mail oder telefonisch zur Impfung eingeladen.

Alle aufklappen

Weiterführende Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Alle aufklappen

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.