Fahrbahnsanierung in und um Schmidham: Bauabschnitt 2

31. Oktober 2022: Das Staatliche Bauamt Passau saniert die Staatsstraßen 2117 und 2118 in und um Schmidham. Kommende Woche finden die Asphaltierungsarbeiten zwischen dem Ortskern und dem Ortsende in Richtung Fürstenzell statt, am 07.11.2022 wird die St 2118 für den Verkehr freigegeben. Ab 08.11.2022 wird die St 2117 von Ortsende Schmidham bis Ortsanfang Thiersbach für den Verkehr gesperrt.

Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt werden nächste Woche abgeschlossen: Auf der St 2118 zwischen Ortskern Schmidham und dem Ortsende in Richtung Fürstenzell wird am kommenden Montag, 31.10.2022, ein Bitumenhaftkleber aufgebracht, am Mittwoch und Donnerstag wird asphaltiert. Am Montag, 07.11.2022, wird die Vollsperrung der St 2118 aufgehoben.

Am Dienstag, 08.11.2022, wird die St 2117 für die Fahrbahninstandsetzung auf einem rund 3 km langen Abschnitt vom Ortsende Schmidham bis Ortsanfang Thiersbach voll gesperrt.

Der Verkehr auf der St 2117 von Tettenweis und auf der St 2118 von Bad Griesbach nach Thiersbach und Dorfbach wird dann in Schmidham auf die Staatsstraße 2118 in Richtung Fürstenzell geleitet. Von dort geht links auf der St 2119 in Richtung Vilshofen / Ortenburg weiter, bei Dorfbach wird der Verkehr in die St 2117 nach Thiersbach weitergeleitet. In der Gegenrichtung verläuft die Umleitungsstrecke analog.

Das Staatliche Bauamt Passau bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Sperrzeiten und Benutzung der ausgeschilderten Umleitungsstrecken. Damit können Behinderungen und Beeinträchtigungen minimiert werden.

Weitere Informationen zu Straßensperrungen / Umleitungen / Projekten usw. finden Sie unter www.stbapa.bayern.de