Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Holzschutzmittel

Holzschutzverfahren werden zum Schutz von Holz und Holzerzeugnissen gegen den Befall durch Holzschädlinge eingesetzt.

Der Einsatz chemischer Holzschutzmittel ist aber nur in bestimmten Bereichen, etwa bei tragenden Bauteilen baurechtlich vorgeschrieben (nach DIN 68800).


In allen anderen Bereichen vor allem in Innenbereichen von Wohnungen sollte auf chemischen Holzschutz verzichtet und stattdessen baulich konstruktiven Maßnahmen und geeigneten Alternativverfahren Vorzug gegeben werden, um Belastungen der Innenräume, der Bewohner und der Umwelt mit potentiell gefährlichen Holzschutzmitteln zu vermeiden.

Grundsätzlich gilt: konstruktiver Holzschutz vor chemischem Holzschutz.

Weitere Informationen finden Sie unter:

 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.