Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Formaldehyd

Formaldehyd wird in großen Mengen industriell hergestellt und ist in zahlreichen (verbrauchernahen) Produkten enthalten. Es entsteht darüber hinaus im Zellstoffwechsel von Menschen und anderen Lebewesen. Die Substanz ist derzeit als „möglicherweise krebserregend“ (K 3) eingestuft.

Formaldehyd ist ein vielseitiger Schadstoff in Innenräumen, fällt durch einen stechend riechendes, farbloses Gas auf und dient der chemischen Industrie als Ausgangsstoff für andere chemische Verbindungen. Als Bindemittel in Holzwerkstoffen sorgte es in den vergangenen Jahren für Furore. Über die Ausgasung aus verschiedenen Materialien, Kosmetika und Haushaltsreinigern spielt er eine wichtige Rolle bei der Verunreinigung der Innenraumluft. Eine bedeutende Quelle ist der Tabakrauch.

Nähere Informationen finden Sie unter:

 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.