Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Büchereiarbeit - Gottinger Birgit

Stellvertretend für 531 (Stand 31.12.2021) ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 54 kirchlichen/kommunalen Büchereien des Sankt Michaelsbunds im Landkreis Passau:

 

Birgit Gottinger (36), ehrenamtliche Leiterin der Bücherei Aunkirchen
Lehrerin am Wilhelm-Diess-Gymnasium Pocking (Deutsch/Geschichte/Sozialkunde)
Verheiratet, 2 Söhne (Leopold 4, Paul 2), wohnhaft in Aunkirchen

Wie man auch an meinem „Hauptberuf“ erkennen kann, ist Literatur schon immer ein wichtiges Thema für mich. Ich selbst liebe es zu lesen, und sowohl als Mama und Lehrerin als auch als Büchereileiterin hoffe ich sehr, dass ich diese Leidenschaft an meine zwei kleinen Söhne, meine Schüler und auch die Leser in Aunkirchen weitergeben kann. Es ist sehr motivierend, wenn die Angebote der Bücherei (Schulausleihe, Buchboxen im Kindergarten, Ferienprogramm, Lese-Rallye usw.) gut angenommen werden und man seinerseits zur Lesemotivation und Leseförderung beitragen kann. Aber auch der Austausch mit unseren erwachsenen Lesern ist für mich sehr gewinnbringend, an der Ausleihtheke oder auch bei Büchereiveranstaltungen entstehen viele bereichernde Gespräche. Es ist schön, ganz unterschiedlichen Menschen verschiedensten Alters aus dem Ort zu begegnen: Ich bin überzeugt, dass in der Bücherei ein aktives Dorfleben mitgestaltet wird.

 

Der Zeitaufwand für mein Ehrenamt ist sehr unterschiedlich, beträgt aber mindestens 2-3 Stunden pro Woche. Dadurch, dass die Aufgaben auf rund 20 Teammitglieder gut verteilt sind, ist ehrenamtliche Büchereiarbeit auch für Berufstätige machbar: So gibt es bei uns „Spezialisten“ für die Finanzen, für Zeitschriften-Abos, für Einarbeitung und Erfassung neuer Medien am PC (es gibt bei uns nicht nur Bücher, sondern auch CDs und DVDs, „Tonies“ sowie e-Books und e-Magazine), für den Internet-Auftritt und die Social-Media-Präsenzen usw., und auch die Ausleihdienste der wöchentlichen vier Öffnungsstunden sind gerecht verteilt. Natürlich sind Projekt- und Veranstaltungsplanung, Teambesprechungen, Treffen mit anderen Büchereimitarbeitern (wie z.B. in der Kreis-Arbeitsgemeinschaft der Büchereien) und Fortbildungen zeitaufwendig, aber unverzichtbar – und es macht Freude, im großen Netzwerk der Büchereien Kontakte zu knüpfen und neue Anregungen für die eigene Bücherei zu bekommen.

 

Da wir uns momentan inmitten einer Großbaustelle befinden – das Kindergartenareal mit der Bücherei wird umgestaltet –, freue ich mich auf den Abschluss der Arbeiten, um dann die geplante Leseecke und den Bastel- und Spielebereich schön präsentieren zu können. Außerdem sehnen wir einen „normalen“ Büchereibetrieb ohne Pandemie-Einschränkungen herbei, dafür mit kleinen und größeren Bücherei-Events – gerne auch in Kooperation mit Ehrenamtlern in anderen örtlichen Vereinen und Verbänden.

 

Weitere Statements:

Christine Fischer (Mitarbeiterin)

„Ich mache die ehrenamtliche Arbeit, weil ich glaube, dass durch die Lebenserfahrung im allgemeinen, durch das Lesen vieler Bücher verschiedener Genres, an Kinder oder auch ältere Erwachsene Impulse zum Lesen weitergegeben werden können. Ich empfinde dies als Bereicherung meines eigenen Lebens.“

 

„Die ehrenamtliche Tätigkeit erfordert Disziplin. strukturierten Tagesablauf und zeitliches Engagement, das durch die Dankbarkeit und ein freundliches Lächeln der Bibliotheksbesucher, sehr befriedigend und motivierend ist.“

 

„Ich mache diese Arbeit, um in Kontakt mit den Gemeindemitgliedern, auch jungen Familien und Kindern, zu bleiben, zumal in den Corona-Zeiten die örtlichen Veranstaltungen nicht mehr stattfinden können“.

 

Caro Holzinger (stellvertretende Büchereileitung):

„Das Ehrenamt in der Bücherei mache ich zum einen, weil Bücher schon immer eine sehr große Rolle in meinem Leben spielen und zum anderen weil ich auch meinen Kindern die fantastische Welt des Lesens öffnen möchte.
Mein persönlicher Mehrwert aus dem Ehrenamt ist, dass ich mein Hobby so einem guten Zweck widmen kann und die Lesewelt für meine Kinder mitgestalten kann.“

 

 

Bücherei Aunkirchen:

Ausleihzeiten: Di 17-19, Do 16-17, So 9.30-10.30

https://aunkirchen.bibliotheca-open.de; Instagram- und Facebook-Accounts

Aktionen: Tag der offenen Bücherei, Kooperation mit Grundschule und Kinderhaus, Lesestart 1-2-3, Ferienprogramm etc.

Ehrenamtliches Team mit 20 Mitgliedern

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.