Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Warnung der Bevölkerung: Landesweit einheitlicher Probealarm am 12. Mai ab 11 Uhr | тест сигналізації

Meldung vom 09.05.2022 Im Landkreis Passau: Auslösung der Warnapp „BIWAPP“ und Werkssirene in Kropfmühl | тест сигналізації

Lkr. Passau. Am Donnerstag, 12. Mai findet in Bayern der jährliche landesweite Probealarm zur Warnung der Bevölkerung statt. Gegen 11:00 Uhr werden zeitgleich in den Landkreisen und Kommunen in Bayern mit einem Probealarm die verschiedenen Warnmittel ausgelöst.

Die Probewarnung hat zum Ziel, die Bevölkerung für dieses Thema zu sensibilisieren, Funktion und Ablauf der Warnung besser verständlich zu machen und auf die verfügbaren Warnmittel aufmerksam zu machen. Im Ernstfall wird das vernetzte Warnsystem eingesetzt, um die Bevölkerung im Gefahren- und Katastrophenfall möglichst schnell zu erreichen und zu warnen. Dies können beispielswiese Warnungen und Hinweise zu Naturgefahren, gefährlichen Wetterlagen, Unfällen in Chemiebetrieben, Verkehrsstörungen, Versorgungsausfällen oder Feuer sein.

Im Landkreis Passau werden beim landesweiten Probealarm die Warnapp „BIWAPP“ und andere Warnapplikationen für mobile Geräte wie z.B. „NINA“ sowie die Werkssirene am Graphitwerk Kropfmühl in Hauzenberg ausgelöst. Über die Warnapps erhalten Smartphonenutzer eine Testmeldung als sog. Push-Nachricht, ähnlich wie auch im Ernstfall. Derzeit erreicht der Landkreis Passau allein mit der Warnapp „BIWAPP“ mehr als 25.000 Menschen, Tendenz steigend. Die Werkssirene in Kropfmühl gibt einen einminütigen auf- und abschwellenden Ton aus. Dies soll als Aufforderung an die Bevölkerung dienen, sich über Rundfunk oder andere Medien über eine aktuelle Gefahr und ggf. Verhaltensempfehlungen zu informieren. Besonders im Bereich Kropfmühl und im Wahrnehmungsbereich der Sirene bittet das Landratsamt die Bürgerinnen und Bürger soweit ein Kontakt besteht, auch ukrainische Geflüchtete über die Bedeutung des Probealarms zu informieren.

Die weiteren Sirenen im Landkreis Passau, die der Bevölkerung hauptsächlich durch die Feuerwehralarmierung (drei Mal auf- und abschwellender Ton) bekannt sind, dienen derzeit nicht der Warnung der Bevölkerung und werden beim Probealarm am 12. Mai auch nicht ausgelöst. Sie sind mit der aktuell verwendeten Technik nicht in der Lage, den Ton zur Warnung der Bevölkerung wiederzugeben. Dies soll sich aber in den kommenden Jahren ändern. Mit der Umrüstung auf die Digital-Alarmierung der Feuerwehren werden auch die Steuergeräte der Sirenen ausgetauscht. Mit den neuen Bauteilen können die Sirenen dann auch zur Warnung der Bevölkerung eingesetzt werden. Die ersten Sirenen werden bereits in diesem Jahr von den Gemeinden umgerüstet.

Doch auch aktuell können die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Passau im Fall von Großschadensereignissen bei Bedarf auf drohende Gefahren per Sirenensignal hingewiesen werden. Dazu stehen vier mobile Sirenenanlagen zur Verfügung, die an jedem beliebigen Ort im Landkreis eingesetzt werden können.

Informationen zu Sirenensignalen, deren Bedeutung und Einsatzgebiet finden Sie hier.


Для того, щоб мати можливість правильно реагувати в небезпечних ситуаціях, важливо проводити навчальні вправи. Тому в четвер, 12 травня 2022 року, по всій Баварії пролунає пробна тривога. Так сирени перевіряються на їх працездатність. Крім того, за допомогою навчальної тривоги громадськість має бути проінформована про важливість попередження сиренами. Попереджувальні повідомлення також надсилаються через різні попереджувальні програми, такі як NINA, BIWAPP. Тож, будь ласка, неТож, будь ласка, не турбуйтеся, коли 12 травня 2022 року з 11:00 зазвучать сирени! Це лише тестовий сигнал тривоги, і він не є приводом для хвилювань!

Um bei Gefahrenlagen richtig reagieren zu können, sind Übungen wichtig. Daher findet am Donnerstag, 12. Mai 2022, in ganz Bayern ein Probealarm statt. Dabei werden die Sirenen auf ihre Funktionsfähigkeit getestet. Außerdem soll die Bevölkerung durch den Probealarm über die Bedeutung von Sirenenwarnungen informiert werden. Auch Warnmeldungen werden über die verschiedenen Warn-Apps wie z.B. NINA, BIWAPP versandt. Bitte erschrecken Sie also nicht, wenn am 12. Mai 2022 ab 11:00 Uhr die Sirenen heulen! Das ist nur ein Probealarm und kein Grund zur Sorge!

Kategorien: Sonstiges

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.