Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Reparieren statt Wegwerfen: Mit diesen Werkzeugkoffern geht´s einfach und grenzenlos

Die grenzüberschreitende Initiative präsentierten auf der Innbrücke zwischen Neuhaus und Schärding (v.l.):  Bürgermeister Stephan Dorn (Neuhaus a. Inn), OÖ-Landesrat Stefan Kaineder, Landrat Raimund Kneidinger und und Roland Wohlmuth (Vorsitzender OÖ-Landesabfallverband).

Meldung vom 06.06.2021 Landkreis Passau und OÖ-Landesabfallverband entwickeln Basisausstattung für Reparatur-Initiativen – Gratis-Verleih wird über Landratsamt koordiniert

Passau/Linz. Reparaturinitiativen und Repair Cafés erfreuen sich in Österreich und in Bayern immer größerer Beliebtheit. Die Gründung einer Reparaturinitiative ist dabei oft mit großem Kostenaufwand z.B. für Werkzeug verbunden. Dafür haben der Landkreis Passau und der oberösterreichische Landesabfallverband und das Klimabündnis Oberösterreich gemeinsam einen Werkzeugkoffer entwickelt. Die grenzüberschreitende Initiative „Reparieren statt Wegwerfen“ leistet damit einen enorm wichtigen Beitrag zur Abfallvermeidung und somit auch zum Klimaschutz.

Ziel ist es, in der Anfangsphase mit einer Auswahl von geeignetem Werkzeug Reparaturaktivitäten zu unterstützen und dadurch in weiterer Folge die Gründung von Repair-Cafés zu forcieren. Auch ein Vernetzungstreffen im vergangenen Jahr lieferte Informationen für die Entwicklung des Koffers.  „Immer mehr Menschen wollen den Elektroschrottberg verkleinern und lassen ihre defekten Geräte reparieren, anstatt sich neue zu kaufen. Dabei wird nicht nur sinnloser Elektroschrott reduziert, es profitieren dadurch regionale Reparaturbetriebe. Reparaturinitiativen und Repair Cafes sensibilisieren die Bevölkerung auf das Thema und geben jenen die Möglichkeit und Unterstützung, sich selber am Reparieren versuchen wollen“, so Klima-Landesrat Stefan Kaineder. Die Reparaturkoffer sollen in Form von Reparatur-Aktionstagen in ausgewählten Pilotregionen in Oberösterreich und dem Landkreis Passau zum Einsatz kommen. Durch den kostenlosen Verleih der Reparaturkoffer soll die Gründung von Reparaturinitiativen forciert werden. Auch über das Projektende hinaus werden die Koffer kostenlos zum Verleih zur Verfügung stehen, um das Reparieren von Produkten attraktiv zu halten. Der Reparaturkoffer wurde jetzt offiziell von OÖ-Landesrat Stefan Kaineder und Roland Wohlmuth (Vorsitzender OÖ-Landesabfallverband) an Landrat Raimund Kneidinger und Bürgermeister Stephan Dorn (Neuhaus a. Inn)  übergeben.

„Mit den Reparaturinitiativen bieten wir den Bürgern die Möglichkeit alte Geräte reparieren zu lassen und somit die Wiederverwendung von Produkten voranzutreiben. Grenzüberschreitende Vernetzung und Initiierung von Reparaturinitiativen in Oberösterreich und dem Landkreis Passau sind daher zentrale und wichtige Schritte“, so Roland Wohlmuth.

Für Landrat Raimund Kneidinger ist die Initiative ein gutes Beispiel für „Handeln statt Reden“. Gerade im Bereich der Ressourcen-Schonung werde viel angekündigt und viel appelliert, „aber was wirklich nötig ist, sind konkrete Schritte, um im Alltag mit ganz praktischen Angeboten Abfall zu vermeiden und Rohstoffe zu sparen“. Die Initiative „Reparieren statt Wegwerfen“ sei nach Überzeugung des Landrats ein solches Angebot und die Werkzeugkoffer das Mittel zur Umsetzung.

Der Werkzeugkoffer kann beim Landratsamt Passau, Klimaschutz und Umweltberatung, ausgeliehen werden. Kontakt: klimaschutz@landkreis-passau.de, Telefon 0851-397795

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.