Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Kulturpreis für die Heimat

Meldung vom 15.10.2018 Würdigung des Landkreises Passau an Künstler aus der Region verliehen

Bildunterschrift:

Große Ehre für die Preisträger: Heidelinde Schmid (vorne l.), Bertram Würfl (vorne 4.v.l.), Georg Thumbach (3.v.r.) und Regina Jungwirth von den Johannesbläsern Vilshofen (vorne r.) sowie Bettina Mittendorfer (vorne 2.v.l.) wurden bei der Kulturpreisverleihung 2018 des Landkreises Passau von Landrat Franz Meyer (vorne 2.v.l.) ausgezeichnet.

Ruhstorf. Am Freitagabend wurde der Kulturpreis des Landkreises Passau an insgesamt fünf Künstler und Künstlergruppen aus dem Passauer Land verliehen. Die jährliche Verleihung zeichne den Landkreis Passau als den Kulturlandkreis im Freistaat aus, sagte Landrat Franz Meyer.

In diesem Jahr wurden der Künstler Bertram Würfl aus Neukirchen vorm Wald, die Sängerin Heidelinde Schmid aus Windorf und der Künstler Georg Thumbach aus Fürstenzell mit dem Kulturpreis geehrt. Der Sonderpreis in der Kategorie Heimatbotschafter, den Landrat Franz Meyer 2017 zum ersten Mal verliehen hatte, ging in diesem Jahr an die Schauspielerin Bettina Mittendorfer als gebürtige Bad Griesbacherin. Den Nachwuchsförderpreis erhielten die Johannesbläser aus Vilshofen a.d. Donau.

 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.