Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Junge Kulturreporter gesucht

Landrat Raimund Kneidinger (l.), Oberbürgermeister Jürgen Dupper (r.) und Projektleiterin Julia Bösl-Sachse haben die neue Website jungekulturpa.de offiziell vorgestellt.

Meldung vom 23.04.2021 Stadt und Landkreis Passau starten Online-Projekt, um regionale Jugendkultur in Szene zu setzen

Passau. Welche Kultur begeistert junge Menschen, wie gehen diese Highlights der regionalen Kulturszene am wirkungsvollsten online? Einen neuen Weg beschreitet dafür eine gemeinsame Internetplattform von Stadt und Landkreis Passau, auf der junge Reporterinnen und Reporter ihre Eindrücke schildern können. Jeder bis 25 Jahre kann mitmachen. Gefördert wird „Junge Kultur in der Region Passau" durch das Bayerische Wirtschaftsministerium.

Ab sofort ist die neue Website unter www.jungekulturpa.de online. Für diese Plattform und für Social Media-Kanäle suchen Stadt und Landkreis nun „junge, engagierte Leute bis 25, die Lust haben, von besuchten Events oder Kulturorten und News aus der regionalen Kulturszene zu berichten“, fasst Projektleiterin Julia Bösl-Sachse die Strategie zusammen. Landrat Raimund Kneidinger sieht in dem Projekt, einen wesentlichen Beitrag zur kulturellen Identität des Passauer Landes – „und zwar unmittelbar und direkt aus der Perspektive der Jugend“. Ziel sei es, die junge Kultur der Region Passau zu repräsentieren und gleichzeitig den Kulturmachern die Chance zu geben, sich zu präsentieren und Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch zu geben. „In den Lebenswelten der jungen Menschen wird glücklicherweise nicht nach Gemeindegrenzen unterschieden. Deshalb begrüße ich sehr die gemeinsame Plattform der Stadt und des Landkreises Passau“, so Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper.

Design, Aufbau und Logo der neuen Website wurden 2020 in Workshops gemeinsam mit jungen Leuten erarbeitet. Aufgrund der besonderen Schutzinteressen der Zielgruppe Kinder und Jugendliche wurde ein geprüftes und weitverbreitetes deutsches Content-Management-System eingesetzt. Der Server ist in Passau beheimatet.

Eng verzahnt mit Social Media soll die Webseite als Drehscheibe und Informationsplattform für alle Themen rund um Kinder und Jugendliche in Stadt und Landkreis Passau dienen. Weitere Zielgruppen sind öffentliche Einrichtungen wie Kitas, Schulen und Gemeinden.

Was bietet die neue Plattform? Unter „Kulturmacher“ finden sich diverse Profile junger Kulturschaffender aus der Region.  Auf der Seite „Kulturorte“ findet man eine Übersichtskarte über Kulturorte in Stadt und Landkreis Passau. Dabei wird von Veranstaltungsorten, über Museen bis hin zu Galerien alles dabei sein. Gerade diese Bereiche sollen nicht statisch sein, sondern nach und nach weiter ergänzt werden, auch mit Vorschlägen von Nutzern.

Die Seite besitzt ebenfalls einen Eventkalender, auf dem sowohl eigene, als auch externe Events eingepflegt werden können. Der Punkt „Kontakte“ listet nicht nur Kontaktdaten des Projekts auf, sondern auch diverse Beratungsstellen und Ansprechpartner im Bereich Kinder und Jugend.

Die Startseite zeigt immer die aktuellsten Beiträge aus den verschiedenen Kategorien. Außerdem befindet sich dort auch eine Besonderheit: Ein Instagram-Widget. Julia Bösl-Sachse erklärt den Vorteil: „Man kann auf der Website die zehn aktuellsten Instagrambeiträge ansehen und das ganz ohne eigenen Account“.

Webtipp: Die Internetseite www.jungekulturpa.de ist seit 8. April online und stellt junge Kulturschaffende, Kulturorte und News aus der jungen Kulturszene in der Region Passau vor.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.