Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Corona: Die Entwicklung im Landkreis Passau

Meldung vom 15.09.2020 Aktuelle Corona-Daten für den Landkreis Passau - Infektionsgeschehen wandelt sich - Datenstand: 15.09.2020

Passau. Die Zahl der Neuinfektionen im Landkreis Passau steigen in den vergangen Wochen wieder an und deuten einen Trend an, den das Gesundheitsamt mit großer Sorge und höchster Aufmerksamkeit verfolgt. Auf die Einhaltung von Corona-Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln weißt das Gesundheitsamt in diesem Zusammenhang verstärkt hin.

Seit Mai 2020 verzeichnet das Gesundheitsamt für den Landkreis Passau aktuell die höchsten Infektionszahlen. Es lässt sich feststellen, dass die neuen Fälle nicht signifikant mit dem neu eingerichteten Testzentrum des Landkreises Passau zusammenhängen.

Auch wenn die Zahl der Neuinfektionen bei Reiserückkehrern abnehmen, mahnt das Gesundheitsamt Passau nach wie vor zur besonderen Vorsicht. Reisen in Risikogebiete (aktuelle Übersicht auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts) sollten nur aus wichtigen Gründen erfolgen. Sowohl im Inland als auch im Ausland sollten die Sicherheits- und Hygieneregeln (z.B. Abstand, Mund-Nasenbedeckung, etc.) beachtet und eingehalten werden.

Außerdem fordert das Gesundheitsamt zur Unterstützung durch die Infizierten selbst auf. Nur wenn mögliche Kontaktpersonen auch genannt werden, kann die Rückverfolgung von Infektionsketten und der Schutz vor weiteren Infektionen gelingen. Wer Kontaktpersonen verschweigt – wenn auch unter Umständen aus falsch verstandener Rücksichtnahme – lässt zu, dass weitere Infektionen eventuell unentdeckt bleiben und weitere Personen in Gefahr geraten. Leider mehren sich die Fälle, bei denen sich im Nachhinein Zusammenhänge zwischen infizierten Personen erweisen, die zunächst nicht offen gelegt wurden. Darum der dringende Appell des Gesundheitsamtes, dessen Mitarbeiter mit der Nachverfolgung von Kontakten außerordentlich gefordert sind: Jeder soll Verantwortungsbewusstsein zeigen und mitwirken.

Derzeit führt das Gesundheitsamt für den Landkreis Passau 60 aktive Fälle, 675 der bisher Infizierten gelten als genesen.

Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt für den Landkreis Passau derzeit bei etwa 31,6.

Datenstand: 15.09.2020

Hinweis: Diese Übersicht wird i.d.R. einmal wöchentlich aktualisiert. Bei Bedarf bzw. bei einem erhöhten Infektionsgeschehen wird das Aktualisierungsintervall verkürzt.