Landkreis Passau Landkreis Passau
 

BR-Radltour zu Gast im Passauer Land

Meldung vom 03.03.2019 Abschluss in Bad Füssing zum 30. Jubiläum – „Dahoam is Dahoam“-Familientag als besonderes Highlight

Bad Füssing ist Ziel der diesjährigen BR-Radltour. Über das Passauer Land als Gastgeber freuen sich Kulturreferent Christian Eberle (v.l.), Leiter der BR-Radltour, Wolfgang Slama und Landrat Franz Meyer.

Bad Füssing. Die BR-Radltour ist in diesem Jahr in Bad Füssing zu Gast. Das haben die Verantwortlichen des Bayerischen Rundfunks jetzt bei einem Gespräch mit Landrat Franz Meyer bekannt gegeben. Das große Abschlussevent wird zum 30. Jubiläum der Veranstaltung in Bad Füssing stattfinden. Zum runden Geburtstag hat sich Radltour-Leiter Wolfgang Slama für den Abschluss etwas Besonderes einfallen lassen.

Sieben Etappen umfasst die rund 550 Kilometer lange Strecke durch vier bayerische Regierungsbezirke. Auftakt ist am 28. Juli in Bad Staffelstein (Oberfranken). Die Tour führt die Teilnehmer über Hollfeld, Lauf a.d. Pegnitz und Schwandorf nach Deggendorf. Von dort starten die 1.100 Radler am 2. August in Richtung Passauer Land. Über Hofkirchen, den Vilshofener Stadtplatz, Ortenburg und Fürstenzell führt die Route in das Bäderdreieck nach Bad Füssing. Dort wartet auf die Teilnehmer der laut Wolfgang Slama „mittlerweile größten und wichtigsten Mehrtagesveranstaltung des Bayerischen Rundfunks“ am Abend des 2. August ein hochkarätiges Open-Air-Konzert bei freiem Eintritt. „Die Zieleinfahrt, die für 16.22 Uhr geplant ist, wird in der Sendung ‚Wir in Bayern‘ auf jeden Fall live im Bayerischen Fernsehen übertragen“, weiß Wolfgang Slama jetzt schon. Und: während die Radler am Samstag den 3. August noch einen Rundkurs durch das Bäderdreieck und das Rottal fahren werden, beginnt das Programm in Bad Füssing bereits am Vormittag. Drei große Highlights sind dort zur Feier des 30. Jubiläums der BR-Radltour geplant. Für alle Radbegeisterten soll unter dem Motto eines „Volksradltags“ die Mitfahrt an dem Rundkurs möglich sein. In Bad Füssing selbst wird am 3. August auch noch der „Dahoam is Daohom“-Familientag mit allen Schauspielern der beliebten Serie des BR-Fernsehens zu Gast sein. Für das Abendprogramm ist Claudia Koreck als Stargast eingeplant.

Der genaue Ablauf stecke noch in der Planungsphase, wie BR-Radltour-Leiter Wolfgang Slama bei dem Termin mit Landrat Franz Meyer und Kulturreferent Christian Eberle verriet. Die BR-Radltour habe jedes Jahr großen Zulauf, so Slama, und die mediale Aufmerksamkeit sei groß, denn „der Bayerische Rundfunk berichtet in Hörfunk, Fernsehen und in seinem Online-Angebot über dieser Veranstaltung.“

Landrat Meyer freut sich über die Gastgeberrolle des Landkreises bei der BR-Radltour und sprach von einer großartigen Werbung für die Region. Besonders die Begegnung mit Serien-Landrat Lorenz Schattenhofer beim „Dahoam is Dahoam“-Familientag in Bad Füssing ist für Franz Meyer persönlich ein Grund zur Vorfreude.