Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Wallfahrtskirche St. Wolfgang, Weng, Bad Griesbach i. Rottal

Der Legende nach soll sich Bischof Wolfgang von Regensburg, der zu den bedeutendsten Heiligen Bayerns zählt, auf seiner Wanderung ins Salzkammergut im Jahr 976 in dieser Gegend verirrt haben.

Ein geworfenes Beil zeigte ihm den Weg aus dem Wald. An der Stelle, an der das Beil aufschlug, entstand die Wallfahrtskirche St. Wolfgang.
Die Wallfahrtskirche geht in Teilen auf das 13. Jahrhundert zurück und zeigt im Inneren spätgotischen Charakter. Auf das Barock verweisen das Gewölbe im Chor und die vergrößerten Fenster. Die originale Bemalung der Gewölberücken wurde freigelegt; spätgotische Fresken kamen zum Vorschein. Die Kirche verwahrt Reliquien des Bruders Konrad, der hier im Jahre 1818 getauft worden ist.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.