Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Schloß Englburg, Markt Tittling

Die Englburg liegt auf einen 581 m hohen Hügel. Das Hochschloß, die Kuppeltürme und die Weitläufigkeit der Anlage erinnern an das 14. Jahrhundert. Verschiedene Adelsfamilien, zuletzt die Herren von Taufkirchen, hatten auf der Englburg ihren Wohnsitz.

Die Gutsbesitzersfamilie Niedermeier begann in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts die Burg zu sanieren und zu einer beliebten Ausflugsstätte auszubauen.
Ein Überbleibsel aus dieser Zeit ist der Aussichtsturm. Bis zum Jahr 2004 haben die Englischen Fräulein hier eine Ferienpension betrieben.
Das Schloss befindet sich im Privateigentum und ist nicht öffentlich zugänglich.
Zusammen mit der Saldenburg und Schloss Fürstenstein gibt die Englburg dem Dreiburgenland seinen Namen.
Weitere Infos: www.tittling.de

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.