Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Holzschutzmittel

Holzschutzverfahren werden zum Schutz von Holz und Holzerzeugnissen gegen den Befall durch Holzschädlinge eingesetzt.

Der Einsatz chemischer Holzschutzmittel ist aber nur in bestimmten Bereichen, etwa bei tragenden Bauteilen baurechtlich vorgeschrieben (nach DIN 68800).


In allen anderen Bereichen vor allem in Innenbereichen von Wohnungen sollte auf chemischen Holzschutz verzichtet und stattdessen baulich konstruktiven Maßnahmen und geeigneten Alternativverfahren Vorzug gegeben werden, um Belastungen der Innenräume, der Bewohner und der Umwelt mit potentiell gefährlichen Holzschutzmitteln zu vermeiden.

Grundsätzlich gilt: konstruktiver Holzschutz vor chemischem Holzschutz.

Weitere Informationen finden Sie unter: