Drexler Motorsport Betriebsbesuch LR 2012
Landkreis Passau Landkreis Passau

ÖPNV-Offensive

Der öffentliche Personennahverkehr im Landkreis Passau

Das Gesetz über den öffentlichen Personennahverkehr in Bayern (BayÖPNVG) weist den Landkreisen und kreisfreien Städten die Planung, Organisation und Durchführung des ÖPNV als freiwillige Aufgabe zu.

Der Landkreis Passau hat sich dieser Aufgabe im Rahmen seiner Leistungsfähigkeit gestellt.

Im Interesse des Umweltschutzes, der Verkehrssicherheit, der Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur sowie der Herstellung und Sicherung gleichwertiger Lebensbedingungen im Landkreis Passau soll eine möglichst vollwertige Alternative zum Individualverkehr geschaffen werden.

Insbesondere soll der ÖPNV zur langfristigen Sicherung bedarfsgerechter, gleichwertiger und wirtschaftlich vertretbarer Verkehrsverhältnisse im Landkreis Passau beitragen.
Dazu sind verstärkte Kooperationen, eine rationelle Arbeitsteilung der einzelnen Verkehrsträger sowie ein verstärkter Einsatz von modernen Fahrzeug-, Verkehrs-, Nachrichten- und Informationstechnologien anzustreben.

Im ländlichen Raum soll die Flächenbedienung durch den öffentlichen Personennahverkehr nachhaltig und zügig verbessert werden. Dabei soll insbesondere auch in dünn besiedelten Gebieten eine angemessene Verkehrsbedienung durch den ÖPNV, beispielsweise in Gestalt von bedarfsgesteuerten Bedienungsformen, sichergestellt werden und ein Verbund zwischen Schiene und Straße angestrebt werden.

Der Grundstein für einen einheitlichen und gut ausgebauten ÖPNV wurde bereits im Jahre 1999 bei der Gründung der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Passau (VLP) gelegt. Mit dem Ziel, einheitliche Fahrtickets und –preise für den kompletten Landkreis anbieten zu können, schlossen sich insgesamt 16 Verkehrsunternehmen (14 Bus- und 2 Bahnunternehmen) zu einem Verbund zusammen. Auch der Umstieg von und auf die Bahnlinien innerhalb des Landkreises war ab diesem Zeitpunkt mit einem Fahrschein möglich.

Darauf aufbauend schafft der Landkreis Passau durch eine kontinuierliche und bedarfsgerechte Erweiterung des ÖPNV-Angebotes eine attraktive Alternative zum Individualverkehr und setzt unter anderem mit zukunftsweisenden Projekten neue Maßstäbe im ländlichen öffentlichen Nahverkehr.

In den folgenden Punkten möchten wir Ihnen unser ÖPNV-Angebot gerne näher vorstellen.
Alle Angebote auf einen Blick erhalten Sie auch als Download durch unseren ÖPNV-Flyer.