Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Der Kulturbeirat: „Sachlich und effektiv“

Meldung vom 10.12.2019 Landrat dankt Mitgliedern des Gremiums für „kulturelles Engagement“ – Entscheidungen bislang immer einstimmig

Die Mitglieder des Kulturbeirates (v.l).: Hanns Dorfner , Alfred Schwarzmaier, Dr. Hartmann Beck, Prof. Dr. Egon Boshof, Renate Braun, Christian Eberle, Landrat Franz Meyer, Klaus Wegerbauer, Hubert Huber, Edeltraud Göpfert, Georg Schurm, Dr. Herbert Wurster und Heidi Niederhofer.

Passau. Hier hat es für jeden der über 100 bisherigen Kulturpreisträger des Landkreises einmal angefangen: Mit der Vorab-Auswahl im Kulturbeirat des Landkreises. Dessen zwölf Mitglieder – jeweils vom Kreistag für sechs Jahre gewählt  – erstellen alljährlich eine Vorschlagsliste der möglichen Kulturpreisträger für den Schul- u. Kulturausschuss. Dieser wiederum formuliert daraus einen Vorschlag an den Kreistag, der letztlich entscheidet. Landrat Franz Meyer bedankte sich nun gemeinsam mit Kulturreferenten Christian Eberle für die Arbeit der Beiratsmitglieder. Dieser ehrenamtlicher Einsatz sei  „kulturelles Engagement  in Reinform“ und zudem auch sehr effektiv, denn: „Die Diskussion im Beirat ist durchaus auch einmal kontrovers, aber immer sachlich und mit einem einstimmig erzielten Ergebnis stets so, dass sowohl Schul- u. Kulturausschuss als auch Kreistag bislang ohne Ausnahme den Vorschlägen zugestimmt haben“, lobte der Landrat bei einem Treffen der Beirats-Mitglieder.  Als kleines Dankeschön gab es dafür das Buch „Randvermerke – Erinnerungen eines Bürgermeisters“ von Beirat Alfred Schwarzmaier.