Landkreis Passau Landkreis Passau
 

Rettungshubschrauber Suben und Rottauer Museum Pocking

Uhr

Veranstalter:
Malteser Hilfsdienst e. V.
Anmeldungen bitte unter Kontakt: Rosmarie Krenn | Telefon 0851/95666-45 | Mobil 0171/2788386 | rosmarie.krenn@malteser.org Der Reisepreis beinhaltet: Abholung an den Wohnungen Hin- und Rückfahrt Im Programm enthaltene Besichtigungen und Führungen einschließlich Eintrittspreise Nach Absprache kostenlose Bereitstellung eines Rollstuhles Begleitung und Betreuung durch Malteser-Helferinnen und -Helfer Die Kosten für die Verpflegung (z. B. Mittagessen) sind nicht im Reisepreis enthalten. Mindest-Teilnehmerzahl 20 Personen – Änderungen vorbehalten Wenn Sie sich zum 1. Mal zu einer Fahrt anmelden möchten, setzen Sie sich bitte mit Rosmarie Krenn in Verbindung

Heute fahren wir zum Stützpunkt des Rettungshubschraubers Christophorus Europa 3 am Flugplatz

Suben. Er hat einen Einsatzradius von ca. 50 km und ist der erste Rettungshubschrauber, der gemeinsam

von Organisationen aus verschiedenen Staaten betrieben wird. Für die österreichische Seite ist der

Christophorus Flugrettungsverein (ÖAMTC) und für die deutsche der ADAC beteiligt. Sein Einsatzgebiet

erstreckt sich auf deutscher Seite im Wesentlichen auf den südlichen und östlichen Bayerischen

Wald sowie das östliche Rott- und Vilstal. Wir sehen auch den Hangar und die Plattform des Hubschraubers.

Das Rottauer Museum in Pocking ist unser Ziel am Nachmittag. Dort machen wir einen Ausflug in die

Zeitgeschichte mit Exponaten unter anderem aus den Weltkriegen und der Bundeswehr, welche wir

im Rahmen einer Führung sehen. In einem ca. 150 m² großen, historischen Gewölberaum des ehemaligen

Schlosses der „Herren von Rottau“ und weiteren ca. 550 m² Ausstellungsfläche mit zusätzlichem

Außengelände werden viele interessante und kulturhistorische Objekte gezeigt. Das Museum beherbergt

unter anderem Waffen, Abzeichen, Feldpostbriefe, Uniformen, Blechspielzeug, Urkunden, Orden,

Oldtimer, Motorräder, Traktoren und Feuerwehrfahrzeuge.

Preis pro Person 40,00 Euro

Überweisung bitte bis spätestens Freitag, 30. August 2019