Kreistag Landkreissaal Februar 2017
Landratsamt_3847.jpg
Landkreis Passau Landkreis Passau

Gesundheits-Standort Passauer Land: Gemeinsam stark

21.03.2017 Neuer ärztlicher Direktor des Klinikums Passau bei Landrat Franz Meyer

Passau. „Die maßgeblichen Akteure im Gesundheitswesen in Stadt und Landkreis Passau wissen um die herausragende Stellung der Region als Gesundheitsstandort. Dieser Erfolg wird durch die Breite des Gesamtangebots und die hohe Qualität gesichert.“ Mit dieser Feststellung umrissen der neue ärztliche Direktor am Klinikum Passau, Prof. Dr. Jürgen Koehler (Mitte), und Landrat Franz Meyer (rechts), Verwaltungsratsvorsitzender der Landkreis Passau Gesundheitseinrichtungen, die Bedeutung der Kliniken in Stadt und Landkreis Passau. „Unser gemeinsamer Auftrag liegt in der bestmöglichen medizinischen Versorgung unserer Bevölkerung“, ergänzte dazu Leitender Regierungsdirektor Klaus Froschhammer. Dabei sei der Wettbewerb um die besten Angebote ein Instrument für mehr Qualität und Leistungsstärke, was letztlich allen Menschen der Region zugute komme. Das Prädikat „Gesundheitsregion plus“, das der Landkreis Passau von der Staatsregierung erhalten habe, „zeigt unsere Ausnahmestellung“, so Klaus Froschhammer.
Prof. Dr. Jürgen Koehler ist Neurologe und Spezialist für Multiple-Sklerose und hat neben seiner medizinischen Kompetenz auch eine betriebswirtschaftliche Ausbildung. Vor seinem Wechsel nach Passau war der gebürtige Mainzer Geschäftsführer und Ärztlicher Leiter der Marianne-Strauß-Klinik am Starnberger See.