Kreistag Landkreissaal Februar 2017
Landratsamt_3847.jpg
Landkreis Passau Landkreis Passau

Das Projekt "Integrationslotsen Passauer Land" kann starten

02.06.2017 Sozialministerium erteilt Zustimmung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn

Der Kreisausschuss des Landkreises Passau hat kürzlich einstimmig die Beteiligung am Modellprojekt "Hauptamtliche Integrationslotsinnen und Integrationslotsen" beschlossen. Der Landkreis hatte sich um die Beteiligung beworben und den Zuschlag von Sozialministerin Emilia Müller erhalten. Nun sind auch die Antragsformalitäten erledigt und die Personalauswahl steht kurz vor dem Abschluss, so dass der "Integrationslotse Passauer Land" voraussichtlich Mitte Juni mit der Arbeit beginnen kann.

Ziel des Projektes ist die Schaffung von verlässlichen Rahmenstrukturen für Ehrenamtliche die im Bereich Integration tätig sind, deren praxisbezogene Unterstützung  und die Gewinnung von Integrationsbegleitern vor Ort. Der neue Lotse wird eng mit der Koordinierungsstelle Ehrenamt Asyl Passauer Land sowie der bereits etablierten Bildungskoordinatorin am Landratsamt Passau zusammenarbeiten. Ebenso stehen ihm die bereits vorhandenen Strukturen rund um den Themenbereich Integration innerhalb der  Landkreisverwaltung zur Verfügung.
Schon jetzt ist die Koordinierungsstelle Ehrenamt Asyl Passauer Land die Basis der Asyl- und Integrationsarbeit in der Region und professioneller Ansprechpartner für die Helferkreise, wenn es um Sprache, Wohnen und Arbeit für Asylbewerber und Anerkannte geht. Hier kann der Integrationslotse nahtlos ansetzen und findet beste Startvoraussetzungen. Einen besonderen Schwerpunkt seiner Arbeit soll das Thema "Wohnen" bilden.    

Der Landkreis Passau setzt auch bei dem neuen Projekt auf die  Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für die Diözese Passau e.V., die sich,  gemeinsam mit dem Diakonischen Werk  für den Evang.-Luth. Dekanatsbezirk Passau e.V., bei der Koordinierungsstelle Ehrenamt hervorragend bewährt hat.

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration fördert in der Modellphase insgesamt 27 hauptamtliche Integrationslotsen in ganz Bayern und die Maßnahme soll auch nach der Modellphase weitergeführt werden.